Hyaluronsäure Faltenunterspritzung

Wirkung: Mit Hyaluronsäure die Falten wegzaubern. 

Das am häufigsten verwendete Mittel zur Faltenunterspritzung ist heutzutage Hyaluronsäure, eine natürliche Substanz, diehyaluronsäure sich sonst auch in der Haut, Bindegewebe, Augen und Gelenken auf natürlicher Weise befindet, das Wasser im Körper bindet und so für die Feuchtigkeit, Elastizität und Volumen an bestimmten Körperstellen sorgt. So kann die Haut ihre Regenerationsfähigkeit erhalten. Hyaluronsäure Füllungen eignen sich im Falle der Nasen-und Lippen-Haut Falten, aber auch für tiefe Falten unter und um den Augen. Im Stirnbereich wird sie oft zusammen mit Botox für extra tiefe Falten zwischen den Augenbrauen verwendet. Ungleiche Gesichts-Teile und tiefe Narben werden dadurch ebenso ausgefüllt oder die Lippen vergrößert. Hyaluronsäure ist ungefährlich und gut verträglich, sie verursacht keine allergischen Reaktionen. Man kann sie bedenkenlos auch ohne vorherigen Hauttest verwenden.

Hyaluronsäure – Behandlungsablauf

Eine Creme mit betäubender Wirkung wird für 30 Minuten angewendet, bevor Hyaluronsäure durch eine sehr dünne Nadel injiziert wird. Für Lippenvergrößerung, wird bei Bedarf eine lokale Betäubung verwendet (wie bei Zahnarzt). Die Sitzung dauert 15-30 Minuten lang, je nach Umfang der zu korrigierenden Bereiche.

Unerwünschte After-Effects nach Hyaluronsäure Unterspritzung

Nach der Unterspritzung kann die Stelle etwas  rot und geschwollen sein, dieser Effekt verschwindet jedoch meist innerhalb einer Woche. Falls statt Hyaluronsäure z.B. MetaCrill verwendet wird, der etwas dickflüssiger ist, können ebenfalls größere Schwellungen oder blaue Flecken für mehrere Tage anhalten. Eine leichte Kühlung der geschwollenen Stelle ist in diesem Fall ratsam. Das Baden, Schwimmen oder Sauna sollte in den ersten Tage nach der Behandlung gemieden werden. Das Ergebnis sollte nach ungefähr einer Woche kontrolliert werden. Die Patientin kann auch Fotos mit dem Ergebnis per eMail zukommen lassen, falls sie zur Kontrolle nicht erscheinen kann.

Die Ergebnisse der Hyaluron-Behandlung

Die Hyaluronsäure braucht ca. drei bis sechs Monate, bis sie vom Körper vollständig resorbiert wird, je nach Stelle im Gesicht kann sie länger oder kürzer halten. An den Stellen, die sehr viel bewegt und beansprucht werden (z.B.Lippen), hällt Hyaluronsäure etwas kürzer als z.B. in den Wangenbereich. Das Ergebnis der Hyaluronuntersprituung ist auch davon abhängig, wie schnell der Körper dieses Mittel „aufbraucht“ = resorbiert. Bei manchen Patienten kann das Ergebnis bis zu einem Jahr anhalten, bis es wieder erneuert werden muss.


Welche Produkte der Hyaluronsäure werden verwendet 

Restylane, Perlane, SubQ (aus Schweden), Juviderm (aus Frankreich) – halten bis zu 6-12 Monaten

Teosyal, Prinzessin, Esthelis, Viscofill und Aquamid (permanente Wirkung)

Die Hyaluronsäure, die unter Marken Restylane, Perlane oder Sub-Q oft bekannt ist, eignet sich ebenso für die Aufpolsterung des Wangenbereichs.

Preise für Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Füllmittel auf Basis der Hyaluronsäure (je nach verwendeter Menge variert der Preis):

Oberlippe oder/und Falten zwischen den Augenbrauen, oder/und kurze nasolabial Linien, Augenringe 150 - 340 EUR

Ober-und Unterlippe, tiefe Lachfalten (Nasolabialfalte) 250 – 400 EUR

1ml bei Nasolabialfalte- Erneuerung  400 EUR

Permanente Füller (Aquamid): 1 ml  650 EUR

Gratis Beratung